Monatsarchiv für Oktober 2008

Neue Opal-Sockenwolle

Sophie am 8. Oktober 2008

Gestern – als ich noch mitten zwischen Kundenbestellungen und Drops-Lieferung-Auspacken war und WollKultur aussah, als hätte eine Woll-Bombe eingeschlagen, kam unser DPD-Lieferant erneut und brachte vier grosse Kartons mit Opalwolle der FA Kurtenbach.

Nun ist sie also da, die Harry-Potter-Strumpfwolle! Und mit ihr kam die neue Kollektion Strumpfgarn nach Variation Hundertwasser und die Regenwald-Strumpfwolle.

Als ich die neuen Garne einräumte, hab ich für mich festgestellt, dass die nicht umsonst „Pullover- und Strumpfwolle“ genannt wird: wunderschöne, harmonische Farbtöne mit interessanter Musterung. Echt auch ein Hingucker für einen Pullover oder ein kurzes Jäckchen.

Ich bin ja selber ganz fasziniert – Opal hat einfach ein Händchen für eine tolle Farbzusammenstellung ihrer Strumpfgarn-Qualitäten. Sobald alles eingeräumt und sämtliche Bestellungen verschickt sind, werde ich die neuen Produkte auf dem Shop ein stellen.

Hier schon mal einen ersten Eindruck:

Photobucket

Und irgendwann werd ich das Garn, auch wenn nur mit Nadel-Nr. 3 – 3 1/2, selber verstricken – es ist einfach ZU schön, um es nicht selber auch mal verstrickt zu haben 🙂

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Der Newsletter von WollKultur…

Sophie am 6. Oktober 2008

…wurde gestern zum zweiten Mal in der Geschichte von WollKultur verschickt – und nach der Sortierung der Abonnenten aus der gesamten Kundendatei wurde auch gleich die ganze Adressatenliste des Verteilers gelöscht…

Hm, so eine automatische Newsletter-Verteilung beinhaltet seine Tücken. Noch klappte nicht ganz alles wunschgemäss mit der Verteilung!

Nun ist die Abonnentenliste leer und wer weiterhin per Newsletter über neue Produkte und neue Garnqualitäten in WollKultur informiert werden möchte, muss sich erneut auf WollKultur-Shop anmelden und aktiv der Zustellung eines Newsletters zustimmen.

Da lob ich mir doch die Arbeit an meinen Stricknadeln – überschaubar, berechenbar, farbig und entspannend 🙂

Und so werd ich mich nun heute an meinem freien Tag meinem Noropullover weiter widmen und die Technik in den Katakomben meines Computers meinem PC-Lieblings-Fachmann überlassen…

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

Neue Winterqualitäten

Sophie am 2. Oktober 2008

So – nach ein paar hektischen Wochen im Laden, nach Kartons auspacken, Regale um- und wieder einräumen, Kasse und Regale mit neuen Preisen versehen etc., erinnere ich mich doch noch an meinen Blog…

Irgendwie müsste ich zur Zeit mindestens acht Hände haben: zwei zum einräumen der neuen Garne, zwei für die administrativen Arbeiten am PC, zwei zum Verkaufen – und zwei zum stricken. Gerade jetzt bei dem stürmischen Herbstwetter möcht ich all mein neues Garn verstricken – am liebsten mehrere Objekte gleichzeitig in Angriff nehmen.

Besonders angetan haben mich die neuen Garne von Lang Yarns und Schulana.

Die Andina, 100%iges, dickes Alpacagarn, die Gobi, ein Baby-Camelhaar mit Merino, sowie die Mille Colori sind besonders weiche und aktuelle Garne – die Mille Colori ist bereits jetzt ein Renner….

Von Schulana ist natürlich das Kid Seta das aktuelle Garn der Saison: ein hauchdünnes Mohairgarn aus 70% Kidmohair und 30% Seide mit einer Lauflänge von 210m pro 25g. Die Kid Seta entspricht der Kidsilk Haze von Rowan, auch in der Farbkarte, und wird derzeit von mir auch grad zu einem Kleid gestrickt – mangels deutscher Anleitung eines alten Rowanheftes mit viel Kreativität und Improvisation.

Und wie das so ist beim Photographieren der Knäuel steht mir irgendwann die Technik dieser kleinen Digitalcamera im Weg – resp. mir fehlte die Zeit für das Lesen des Handbuches. Da vermiss ich meine alte Konika irgendwie schon. Zum Glück hat Toni mir in Kürze das Wichtigste erklärt, mir gezeigt wo ich die Weissabgleichung manuell einstellen kann – und dann war auch schon der Akku leer…

Die weiteren Bilder folgen also am kommenden Wochenende – vielleicht finde ich dann auch noch Zeit, meinen Kureyon Kapuzenpulli aus dem neuen Noro Collection Book 3 fertig zu stricken.

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare